2020-03-16-artikelbild-covid19.jpg

Covid-19 Virus - Fragen und Antworten

Liebe Clubmitglieder, Liebe Fan-Community,

 

die Ereignisse um SARS-CoV-2, besser bekannt als das Coronavirus bzw. Covid-19 überschlagen sich fast täglich und haben inzwischen leider auch erhebliche Auswirkungen auf die Old- und Youngtimerscene sowie den Motorsport. Anstrengungen in ganz Deutschland und in den angrenzenden Ländern, soziale Kontakte auf ein Mindestmaß einzuschränken sowie Veranstaltungen und Messeevents gänzlich abzusagen treffen unsere Scene hart


Die Behörden in allen Bundesländern haben in den letzten Tagen verschiedene umfangreiche Maßnahmen getroffen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Im Einzelnen sind dies alles auch aus Sicht des Audi Club International e.V. richtige und absolut notwendige Maßnahmen, damit der Virus sich nicht weiterverbreiten kann.

 

Als Dachverband der deutschen Audi Markenclubs und Ihrer Vorgängermarken sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitgliedsvereinen, deren Mitgliedern sowie den Teilnehmern und Zuschauern von durch im Audi Club International e.V. organisierten Clubs veranstalteten Events bewusst. Wir legen daher größten Wert darauf, jedes Risiko der Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden.


Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Clubs, alle Veranstaltungen, Vereinstreffen und Versammlungen vorerst bis mindestens zum 19. April 2020, sofern diese ohnehin nicht durch behördliche Anordnung untersagt worden sind, abzusagen beziehungsweise auf einen späteren Termin zu verschieben. Alle bereits in Planung befindlichen Termine des Audi Club International e.V. wurden ebenfalls abgesagt.

Entsprechende Informationen und Empfehlungen haben wir für Euch auf der Folgenden Seite zusammengefasst. Wir werden diese bei neuen Entwicklungen regelmäßig anpassen. Die Themen betreffen ausschließlich Empfehlungen für die von durch im Audi Club International e.V. organisierten Clubs veranstalteten Events. Für allgemeine, fachlich und sachlich fundierte Informationen zum Coronavirus empfehlen wir die Seiten des Robert-Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Die Gesundheit unserer Clubmitglieder geht vor. Wir werden Euch mir Rat und Tat zur Seite stehen und unterstützen. Wir wünschen allen Clubmitgliedern, Verantwortlichen, Helfern und euren Familien eine ansteckungsfreie Zeit, seid vorsichtig, bleibt zu Hause und natürlich auch alle gesund.

Fragen und Antworten

1.Bestehen aktuell Bedenken zur Durchführung von Veranstaltungen?

Ja, zuletzt hat die Bundesregierung am 16. März eine klares Verbot von allen nicht notwendigen Veranstaltungen im privaten als auch im öffentlichen Raum ausgesprochen. Darüber hinaus haben alle Landkreise entsprechende Verbote per Allgemeinverfügung kommuniziert und Versammlungen mit mehr als 50 Personen, für bestimmte Personengruppen auch Zusammenkünfte unter 50 Personen strikt untersagt. Die Anordnung gilt in den allermeisten Landkreisen bis einschließlich zum 31. August 2020.

Dies alles sind auch aus Sicht des Audi Club International e.V. richtige und absolut notwendige Maßnahmen, damit der Virus sich nicht weiterverbreiten kann. 

2.Unterstützt der Audi Club International e.V. trotzdem durchgeführte Veranstaltungen?

Nein, der Audi Club International e.V. wird im Rahmen seiner Sponsoringrichtlinien keine bis mindestens zum 31.August 2020 durchgeführten Veranstaltungen im Rahmen der Sponsoringrichtlinien fördern oder bezuschussen.

3.Welche Termine und Sitzungen wurden abgesagt oder verlegt?

Alle bereits in Planung befindlichen Termine für unsere Workshops und die Jahreshauptversammlung des Audi Club International e.V. sind bis auf weiteres abgesagt. Alle geplanten Vorstandstermine werden so organisiert, dass diese auf elektronischem Wege abgehalten werden können und alle geplanten Reisen abgesagt werden konnten.